Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Benutzer

Hier können Sie Ihre Benutzerdaten jederzeit selbst anpassen bzw. Ihr Passwort ändern.

Login

Wenn Sie bereits bei uns registriert sind, so geben Sie bitte nachfolgend ihre E-Mail Adresse sowie Ihr persönliches Passwort ein. Anschließend klicken Sie "LOGIN".

Haben Sie Ihr PASSWORT VERGESSEN?

 

Noch keine Zugangsdaten? Klicken Sie jetzt auf REGISTRIEREN.

Register

Es reicht eine Seite, die - richtig angelegt - sowohl auf verschiedenen Browsern im Netz funktioniert, aber ebenso gut für den Ausdruck oder die Darstellung auf einem Handy geeignet ist. Wohlgemerkt: Eine Seite für alle Formate.

ForgottenPW

AKSHeaderItemTypeForgottenPW Content

ChangePW

AKSHeaderItemTypeChangePW Content

Suche

Sprachauswahl

Länderauswahl

Aluminiumtüren: Die Multifunktionskünstler

Alutüren erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, punkten sie doch als Haustür in ansprechendem Design mit verschiedensten Gestaltungsmöglichkeiten. Gleichzeitig werden sie den hohen Anforderungen an Sicherheit und Wärmedämmung gerecht.

 

 Gute Gründe für Alutüren

Entscheidet man sich beim Haustürenkauf für eine Alutür, hat man keine schlechte Wahl getroffen. Die Türen bieten für den Eigenheimbesitzer einige Vorteile. Bei einem geringen Eigengewicht sind Türen aus Aluminium äußerst stabil. Das Material ist durch die sogenannte Eloxierung (elektrochemisch oxidiertes Aluminium) und eine hochwertige Lackierung rostfrei. Alutüren sind daher sehr wetterunempfindlich, verwittern nicht wie Holztüren, und sind wartungsarm. Investiert man in eine Tür aus Aluminium, entscheidet man sich für ein langlebiges und formstabiles Produkt. Mit dem Kauf einer Aluminiumtür leistet man außerdem einen Beitrag zur Ökobilanz, da das Material zu 100 % recyclingfähig ist und den Anforderungen der internationalen Cradle-to-Cradle-Kriterien (C2C) entspricht. 

Außerdem bieten die Metalltüren unzählige Gestaltungsmöglichkeiten, da sich das Material sehr gut lackieren lässt. Die Türen stechen durch ihr sehr puristisches und modernes Design hervor. 


Die Vorteile einer Alutür hier zusammengefasst:

  • rostfrei
  • leicht
  • langlebig
  • wetterunempfindlich
  • pflegeleicht
  • zu 100% recyclebar
  • unterschiedliche Türfüllungen
  • individuelle Farbgestaltungsmöglichkeiten
  • formstabil

Aufbau von Aluminiumtüren

Der Aufbau von Alutüren unterscheidet sich je nach Türart: Haustüren, Türen für gewerbliche Nutzung und Brandschutztüren.


Türflügel und Türrahmen

Türflügel und -rahmen von sowohl Haustüren als auch Türen für eine gewerbliche Nutzung bestehen aus Aluminium. 

Bei Haustüren überdeckt das Paneel der Füllung in den meisten Fällen den Flügelrahmen, sodass nur der Blendrahmen sichtbar ist. Bei gewerblichen Türen sowie Brandschutztüren aus Aluminium hingegen sind sowohl Blend- sowie Flügelrahmen häufig sichtbar


Füllung

Eine Alu-Haustür hat in der Regel eine Füllung aus einem PU-Hartschaumpaneel mit einer Alu-Verkleidung. Die Wärmedämmung kann optional erhöht werden, indem die Haustür mit mehr Dichtungsebenen und -bauteilen ausgestattet wird. 

Gewerbliche Alutüren und Brandschutz-Aluminiumtüren weisen eine Füllung aus Glasscheiben auf, welche je nach Anforderung Wärmeschutz, Schallschutz, Einbruchschutz sowie eine Beschusshemmung bieten. 


Zusätze

Für zusätzlichen Einbruch- und Brandschutz können für alle Türarten zusätzliche Bauteile ergänzt werden. Alle Türarten sind zudem mit unterschiedlichen Schlössern erhältlich, je nachdem ob eine Einfach- oder Mehrfachverriegelung gewünscht wird. 


Türbänder

Alu-Haustüren, gewerbliche Alutüren und Brandschutztüren aus Aluminium sind in drei Bandvarianten erhältlich:

  • Traditionelle Türbänder mit Schraubfunktion
  • Im Türrahmen integrierte & verdeckte Türbänder
  • Im Türfalz fixierte & sichtbare Rollentürbänder 

Design von Aluminiumtüren

Alutüren können vielfältig lackiert werden – erhältlich sind sie in allen RAL-Farben. Viele Türen sind zudem in Form von Flügel- oder Pendeltüren erhältlich. Auf Wunsch können die Metalltüren auch mit Seitenteilen oder Oberlichtern ausgestattet werden. Dadurch verleihen Sie Ihrer Haustür einen individuellen Charakter.


Sicherheit und Widerstandsklassen von Aluminiumtüren

Alutüren sind mit modernen Schließsystemen ausgestattet, um dem Verbraucher verschiedene Sicherheitsstandards zu ermöglichen. Schüco Haustüren aus Aluminium lassen sich mit eigenen Schutzgarnituren bis zu einer Widerstandsklasse 3 (RC 3) ausstatten. Die sogenannte Resistance Class, kurz: RC, ist eine Klassifizierung, welche die Widerstandsfähigkeit der Tür von einbruchhemmenden Bauteilen definiert. Grundsätzlich bestimmt die Anzahl der Verriegelungspunkte, wie gut die Tür vor Einbruchsversuchen schützt. 


Zusatzfunktionen von Schüco Aluminiumtüren

AluKönigStahl bezieht Profile für Alutüren als Lizenzpartner von Schüco in hochwertiger, deutscher Premium Qualität “Made in Germany”. Diese Türen sind besonders langlebig. Das Unternehmen bietet innovative, digitale Lösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Schüco Alutüren überzeugen durch eine glatte und harmonische Türfalzoptik, einen mehrschaligen Profilaufbau, vielfältige Flügelvarianten und verdeckt liegende Türbänder, um hohe Stabilität und Funktionalität zu gewährleisten. 


Aluminiumtüren mit Sensoren

Zusätzlich zum Kauf einer Tür können Schüco Sensoren erworben werden, welche durch raffinierte Technik physikalische Zustände erfassen können. Die Sensoren können zudem an Einbruchmeldezentralen angebunden werden oder zur Heizungssteuerung genutzt werden. Häufig verwendete Sensoren sind:

  • CO2-Sensoren
  • Innen- und Außenluftmessgeräte 
  • Sonnenstandmessung

Aluminiumtüren mit Kommunikationsmanagern  

Die Ansprüche an eine Haustür nehmen mit technischem Fortschritt stetig zu. Türen werden heutzutage in komplexe Sicherheits-, Überwachungs- und Gebäudetechniksysteme eingebunden. Aufgrund steigender Sicherheitsvorkehrungen helfen Schüco Türmanager den Zutritt zum Gebäude genau zu regeln. Das Schüco Door Control System (DCS)  agiert als  Zutrittskontrolle, Türkommunikation und Fluchttürsicherung in einem. Das System kann sowohl über das Flügel- als auch über das Pfostenprofil eingebaut werden.

Das Produkt überzeugt durch ein modernes und edles Design, sowie durch eine einfache Installation und Montage (Klippstechnik).


Ein weiteres Türmanagementmodul ist das Schüco DCS SmartTouch, welches Türkommunikation und Zutrittskontrolle übernimmt. Montiert wird es entweder flächenbündig im Blendrahmen oder im Türflügel. Das Modul ist sehr intuitiv bedienbar, vergleichbar mit einem Smartphone. Die integrierte HD-Kamera ermöglicht Videogespräche und eine ständige Zutrittskontrolle, auch von unterwegs! 


Aluminiumtüren mit Fingerprint-Zugang

Um den Zutritt nur für Befugte zu sichern, hat Schüco das innovative Zutrittskontrollsystem Schüco Fingerprint Easy entwickelt. Durch einen Zeilensensor wird der registrierte Fingerabdruck gelesen und die Haustür öffnet sich. Die kompakte Vorrichtung kann sowohl im Türflügel, im Türrahmen als auch im Türbeschlag installiert werden. Durch die einfache Inbetriebnahme ist das System ideal für Privathaushalte und kleine Industriebetriebe.