Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Benutzer

Hier können Sie Ihre Benutzerdaten jederzeit selbst anpassen bzw. Ihr Passwort ändern.

Login

Wenn Sie bereits bei uns registriert sind, so geben Sie bitte nachfolgend ihre E-Mail Adresse sowie Ihr persönliches Passwort ein. Anschließend klicken Sie "LOGIN".

Haben Sie Ihr PASSWORT VERGESSEN?

 

Noch keine Zugangsdaten? Klicken Sie jetzt auf REGISTRIEREN.

Register

Es reicht eine Seite, die - richtig angelegt - sowohl auf verschiedenen Browsern im Netz funktioniert, aber ebenso gut für den Ausdruck oder die Darstellung auf einem Handy geeignet ist. Wohlgemerkt: Eine Seite für alle Formate.

ForgottenPW

AKSHeaderItemTypeForgottenPW Content

ChangePW

AKSHeaderItemTypeChangePW Content

Suche

Sprachauswahl

Länderauswahl

Schüco Profilzylinder

  • Spezieller Schutz gegen Abbrechen/Abreißen des Zylinders
  • Ziehschutz für den Kern durch einen Sperrstift
  • Fälschungssicherer Schlüssel
  • Messing-Schlüssel mit Schüco Prägung
  • Aufbohrschutz für das Gehäuse
  • Verschieden schließend
  • Geprüft nach EN 1303 (und DIN 18252)

Neue Profilzylinder Technologie für mehr Sicherheit für Schüco Haustüren

Schüco bietet modernste Schließsysteme und Ausstattungsoptionen, mit denen Sie ihre neue Haustür individuell an Ihr persönliches Sicherheitsbedürfnis anpassen können. Bei der Schließausstattung der Haustür spielt der Profilzylinder des Türschlosses eine wichtige Rolle.
Der Profilzylinder ist ein Hauptangriffspunkt bei Einbruchversuchen. Hier bietet ein Sicherheits-Profilzylinder von Schüco besten Schutz.

Besonderheit

Schüco Sicherheits-Profilzylinder verwenden ein mechanisches 3 Kurven-Wendeschlüsselsystem mit 12 ungefederten Sperrstiften.
Auf 12 Positionen – je 6 pro Seite befinden sich Sperrelemente, die mit 18 verschiedenen Steuerstiften in die Schlüsselkurven eingreifen und somit kombinatorisch vom Schlüssel abgefragt werden.

Systemmerkmale

ProduktBeschlag und Zubehör
ProduktTypHaustüren außen öffnend
Objekttüre innen öffnend

Der Schließbart eines Profilzylinders in einem Schlosskasten wird überwacht um festzustellen, ob ein Anwender den Profilzylinder 'gerade jetzt' bedient bzw. um die Stellung des Profilzylinders festzustellen und diese Information per Signal bereitzustellen.

Dies kann in folgenden Fällen relevant sein
A) Ermöglichung des Zutritts von aussen an einer über Fluchttürsicherung gesicherte Fluchttüre, um kurzzeitig den e-Fluchttüröffner zu deblockieren und die Alarmfunktion zu deaktivieren (Kurzzeit-Freigabe). Hierbei wird das Signal der Schließbartüberwachung an die Steuerung der Fluchttürsicherung übertragen.
B) Versicherungstechnisch geforderte Dauerprüfung per Signal, ob bzw. wenn an einem Schloss manipuliert wird.