Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Benutzer

Hier können Sie Ihre Benutzerdaten jederzeit selbst anpassen bzw. Ihr Passwort ändern.

Login

Wenn Sie bereits bei uns registriert sind, so geben Sie bitte nachfolgend ihre E-Mail Adresse sowie Ihr persönliches Passwort ein. Anschließend klicken Sie "LOGIN".

Haben Sie Ihr PASSWORT VERGESSEN?

 

Noch keine Zugangsdaten? Klicken Sie jetzt auf REGISTRIEREN.

Register

Es reicht eine Seite, die - richtig angelegt - sowohl auf verschiedenen Browsern im Netz funktioniert, aber ebenso gut für den Ausdruck oder die Darstellung auf einem Handy geeignet ist. Wohlgemerkt: Eine Seite für alle Formate.

ForgottenPW

AKSHeaderItemTypeForgottenPW Content

ChangePW

AKSHeaderItemTypeChangePW Content

Suche

Sprachauswahl

Länderauswahl

Nachhaltigkeit bei AluKönigStahl

Mit Aluminiumsystemen von AluKönigStahl bauen Sie auf Nachhaltigkeit

Das umfangreiche System-Portfolio unseres Partners Schüco ermöglicht es uns, den komplexen Anforderungen nachhaltiger Architektur gerecht zur werden.
Unter unseren Systemen finden sich zahlreiche Energiesparmeister - bis hin zu Passivhaus-Niveau. 

Weniger Energieverbrauch bedeutet nicht nur nachhaltigen Klimaschutz sondern auch einen positiven Effekt auf die Kosteneffizienz. 


Die Herausforderungen der Zukunft liegen im sicheren und ökonomisch wie ökologisch sinnvollen Einsatz von Ressourcen und Materialien. Für die Bauwirtschaft werden hochwertiges Recycling und die Rückführung in einen geschlossenen Werkstoffbereich immer wichtiger. Rohstoffe sind begrenzt.  Schließlich steigt der weltweite Bedarf nach Baumaterialien und wird in Zukunft immer schwieriger zu decken sein.



Schüco setzt mit Cradle-to-Cradle Standards

Unser Partner Schüco setzt in Sachen Nachhaltigkeit auf einen Cradle-to-Cradle (von der Wiege zur Wiege) Ansatz. Dieser beschreibt die Zirkulation von Materialien in geschlossenen Kreisläufen. Materialien sollen nach Gebrauch nicht mehr zur "Müll" werden sondern nach der Nutzung wieder ein den technischen Kreislauf einfließen. 



    Kreislauf_schüco_Technisch.png


    Die Produkte und Produktionsprozessen von Bauprodukten erfordern eine vorrausschauende Planung - von der Herstellung über die Nutzung bis zur Demontage, Aufbereitung und zum erneuten Einsatz als Rohstoff. Die Voraussetzung dafür ist die Verwendung schadstofffreier Materialien und ihre Herstellung unter Verwendung erneuerbarer Energien. 


    Das Cradle-to-Cradle Zertifikat

    Das Zertifikat wird vom unabhängigen Cradle to Cradle Product Innovation Institut (C2CPII) in San Francisco erteilt. Dazu muss Schüco die Einhaltung der Zertifizierungsstandards nachweisen und dokumentieren.  Alle Unterlagen werden bei der Zertifizierungsstelle zur Konformitätsprüfung eingereicht. Nur, wenn alle Anforderungen erfüllt sind, wird das Zertifikat erteilt. Zudem ist alle zwei Jahre eine Re-Zertifizierung erforderlich.

    Zahlreiche Schüco Systeme sind bereits C2C Bronze- oder Silber-zertifiziert. Die zertifizierten Produkte lassen sich auch mit der Konstruktionssoftware SchüCal verplanen.

    Das zertifizierte Produktportfolio wird laufend erweitert und in den nächsten Jahren werden alle Aluminiumsysteme zertifiziert sein. In der Planung neuer Produkte wird dieses Kriterium selbstverständlich eingeplant.

    Zertifizierte Systeme erkennen Sie an diesem Label:

    cradletocradle_logo.jpg

    Hier finden Sie die C-to-C zerfifizierten Schüco-Systeme



    Sehen Sie hier wie der C-to-C Ansatz bei Schüco gelebt wird

    Sie haben Fragen oder möchten mehr Information zu den C-to-C-zertifizierten Schüco-Systemen?

    Dann schreiben Sie uns an: